Reservierungen

Eintrittskarten können für die Dauer von 1 Woche reserviert werden. Sind sie dann nicht abgeholt, wird die Reservierung von uns gelöscht. Sie können später jederzeit wieder für die gleiche Vorstellung reservieren, sofern noch Karten vorhanden sind. Für Vorstellungen, die auf unserer Homepage 24 Stunden vor Beginn nicht als ausverkauft gekennzeichnet sind, gibt es noch Karten an der Abendkasse.

Tanz

Frankenstein

Ballett von Stéphen Delattre nach dem Roman von Mary Shelley

9. April

Stéphen Delattre choreographiert  zu einer neuen Komposition von Milko Lazar eines der größten Werke der Weltliteratur: FRANKENSTEIN von Mary Shelley. Seit  mehr als 200 Jahren und in unzähligen Variationen zieht die schaurige Geschichte des künstlichen Geschöpfs Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann.

Oft schon ist Mary Shelleys Meisterwerk für Film und Bühne adaptiert worden, aber als Ballett bisher fast nie. Die Delattre Dance Company bringt nun ein furioses Spektakel auf die Bühne, um zerbrochene Menschlichkeit, Andersartigkeit und Einsamkeit – Themen, die heute aktueller denn je erscheinen.

Mit FRANKENSTEIN gelingt es Stéphen Delattre ein weiteres Mal, einer abgründigen Geschichte zauberhafte Zärtlichkeit abzugewinnen und diese in eine emotionsgeladene Körpersprache zu übersetzen.

Ein Muss für alle, die einen Abend lang in schillernde Gefühlswelten eintauchen wollen. 

Vorstellungen

Vorstellungen Info anzeigen Reservieren Kaufen
Loading...